Die Motormühle von Groitzsch, Claudius Günther

Die Motormühle von Groitzsch gibt es seit 1890. Sie schrotete ihr letztes Korn für die LPG in den 1970er Jahren. Wir sind seit 2014 neue Besitzer dieses Anwesens und versuchen seitdem, in die Fussstapfen der Motormüller zu treten. Wir widmeten unser Grünland zu einer Obstbaumwiese um, pflanzen Hecken in großenmStil und versuchen, auf der Strecke Groitzsch-Zeitz eine neue Augenweide zu sein.