Bewegen sie das Bild unten mit der Maus. Hier sehen Sie wiederum Punkte über die Sie in ein anderes Bild gelangen.

Wird dieses Verfahren dem Ort gerechter? Immerhin wählt man durch seinen Standpunkt einen Blickwinkel auf den Ort, macht ihn dadurch erfahrbar. Anders als bei karthografischen Verfahren auf den man jeden Meter selbst zurücklegen muss (streetmap Verfahren), erlaubt diese Phototour Sprünge und Seitenblicke. Aber ist sie der Weisheit letzter Schluss?