Die Motormühle wurde 1890 mitten in die Felder gebaut. Sie hatte verschiedene Besitzer bis sie in den 50er Jahren als Verwaltungsgut der Stadt aus der privaten Hand in die Staatliche Obhut der DDR überführt wurde.

Die Mühle als Windmühle kartografisch dargestellt auf den Messtischblättern von vor 1945. Link hier

Leider wurde in den 1970er Jahren der Mühlbetrieb von der LPG eingestellt, die Mühle wurde geschliffen und die Walzenstühle in einer Erdgrube vergraben, wo sie bis heute schlummern.

Mit der Wende ging sie an die Vorbesitzer zurück und wurde dann 2014 an die heutigen Besitzer verkauft.